Hinweisgebersystem

 

Schutz • Fairness • Vertrauen 


Es ist uns sehr wichtig, von potenziellem Fehlverhalten rechtzeitig zu erfahren und dieses abzustellen. Über unser faires Meldesystem können Compliance-Verstöße frühzeitig erkannt und weitere Schäden verhindert werden.

Vertrauen beruht auf Integrität, Achtung sowie Regeltreue und ist die Basis unserer täglichen Arbeit. Dabei orientieren wir unser Verhalten an den Grundwerten unseres Unternehmens und an geltendem Recht sowie Richtlinien.

Wir wollen Sie als Hinweisgeber wirksam schützen. Dafür haben wir mehrere Möglichkeiten geschaffen, um persönlich, aber auch anonym eine gesicherte Kommunikation zur Abgabe von Meldungen zur Verfügung zu stellen.


 

Rechtliche Aufklärung zur Nutzung des Hinweisgebersystems


Hinweise geben

Sie können uns alle Vorfälle melden, die von Beschäftigten und Geschäftspartnern mit uns im Zusammenhang stehen. Vorfälle können sämtliche Gesetzes- oder interne Regelverletzungen sein.

Ihr Hinweis muss aus Fakten der Ihnen bekannten Wahrheit bestehen. Er wird in einen maßgeblichen Prozess umgewandelt.

Sie sind per Gesetz (HinSchG) geschützt und haben keinerlei Repressalien oder Nachteile zu fürchten.


Für reine Verbesserungsvorschläge nutzen Sie jedoch diesen Link.
Datenschutzprobleme melden Sie bitte über diesen Link.


Kontakt aufnehmen

Sie können sowohl im Hinweis-System Ihre Kontaktdaten angeben oder Sie senden der Ombudsperson eine E-Mail,        kontaktieren sie telefonisch oder auf anderem Wege. Gern finden wir auch gemeinsam mit Ihnen einen Gesprächstermin, z. B. als Vor-Ort-Termin oder Videoanruf. Kontaktmöglichkeiten wie folgt:

 

  1. persönlich vorsprechen – jede Leitungskraft oder Ombudsperson
  2. telefonisch
  3. schriftlich z. B. per Post
  4. digital über unsere Eingabemaske auf dieser Seite

 


Anonymität

Wir respektieren Ihre Entscheidung, wenn Sie uns Ihren Namen nicht nennen möchten.
Auf dieser Seite werden KEINE automatisch für vivo verfügbaren Daten erfasst.

 

Nutzen Sie gern das hier vorbereitete Formular. Außerdem können Sie jederzeit mit uns anonym per Messenger auf der Homepage kommunizieren und so ggf. im Laufe des Verfahrens weiterhin ergänzende Informationen senden oder erhalten. Unser Partner, die Deutsche Telekom AG, leitet an uns keinerlei Nutzerinformationen über Ihren Zugriff weiter. (Weder IP-Adresse noch sonstige Informationen)


Rückmeldung

Ihr Anliegen löst einen definierten Prüfungs- und Handlungsprozess aus, welcher unsererseits protokolliert sowie mit der obersten Leitung nachweislich besprochen wird. Sie bekommen automatisch innerhalb von maximal 3 Monaten eine Rückmeldung, ggf. auf Ihre Nachfrage auch jederzeit einen aktuellen Bearbeitungsstatus.


Ombudsperson

Ihre Hinweise werden von zuständiger Stelle bearbeitet. Ihr Bericht wird von der Ombudsperson (Hr. S.en,s) inhaltlich analysiert, der zuständigen Fachabteilung zugestellt und bearbeitet. Diese Ombudsperson begleitet die weiteren wesentlichen Schritte der Aufklärung.

ALLE Vorgänge werden protokolliert und von der Geschäftsleitung bestätigt. Eine Verfahrensanweisung/ Prozessablauf liegt vor.

Die Daten werden 3 Jahre nach Abschluss gelöscht.

 

Digitale Hinweiserfassung