vivo - ambulante Intensivpflege  Erwachsene plus KINDER Intensivpflege

Ausgezeichnet mit dem Gründerinnenpreis des Landes Sachsen Anhalt

Aktuelles

 

DIE HIGHLIGHTS:

  • Firmenjubiläum im Panorama Tower Leipzig
  • Auszeichnung mit Gründerinnenpreis Sachsen Anhalt
  • Halle Intensiv 2018
  • Bobath Kurs in Wittenberg und diverse andere Kurse


...und vieles mehr


Auszeichnung - Gründerinnenpreis des Landes Sachsen Anhalt

Für unsere Klienten und Mitarbeiter geben wir immer alles. 

Aufgrund ihres Mutes und Erfolges, der sicher nicht zuletzt durch ihre professionelle, kompetente aber auch besonders mitfühlende, kollegiale Art bestimmt wird, wurde die Geschäftsführerin, Inhaberin und Gründerin von vivo - ambulante Intensivpflege, Frau Wiebke Rößler, am 20.10.2017

vom Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung mit dem Gründerinnenpreis des Landes Sachsen Anhalt ausgezeichnet. 




Unter dem folgenden Link werden Sie auf die Seite des Fernsehsenders mdr weitergeleitet. Dort lesen Sie das Interview und können auch einen kleinen Film zum Thema sehen.

Zum Interview und Film geht`s hier.

 

Nur den Film sehen hier.

 

 


Wie Sie im externen Beitrag erfahren, wurden besonders der Mut, das strukturierte Vorgehen, ja, das "Nichtaufgeben" nach anfänglichen Hürden auf dem Weg zur Firmengründung gewürdigt. 

Frau Rößler ist Mutter von 6 Kindern, gemeinsam mit ihrem Ehemann, unserem Pflegedienstleiter Lars Rößler, managt sie nicht nur dieses tolle Unternehmen, sondern auch eine fantastische Familie. 

Gewinnen Sie durch den kleinen Film einen ersten Eindruck, überzeugen Sie sich von unseren Leistungen FÜR SIE und kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse an vivo haben. Wir sind gern für Sie da!

Frau Rößler bedankt sich herzlichst bei ihrem Team, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Helferinnen und Helfern, Freunden und der Familie, nicht zuletzt bei unseren Klienten, denn ohne Sie alle wären wir noch nicht da wo wir stehen und könnten auch nicht unsere Ziele erreichen.

Danke!

Halle Intensiv 2018

Am 23.05.2018 - vivo ambulante Intensivpflege mit einigen Kolleginnen und Kollegen in der Georg-Friedrich-Händel-Halle in Halle (Saale) zum außerklinischen Intensivpflegetag

Es fanden wieder viele Fachgespräche, Fachkongresse und unzählige zwischenmenschliche Kontakte statt.  Nicht nur regionale sondern auch überregionale Aussteller sowie Gesprächspartner trafen sich hier um die Zusammenarbeit und die Möglichkeiten der kompetenten Fachpflege zu optimieren, Erfahrungen und Neuigkeiten auszutauschen. Das war offenbar so interessant, dass wir fast keine Fotos gemacht haben :-( 

  • WhatsApp Image 2018-05-28 at 23.52.14(1)
  • WhatsApp Image 2018-05-28 at 23.52.14
  • WhatsApp Image 2018-05-28 at 23.52.15

Nun freuen wir uns schon auf die nächsten Ereignisse und danken für die schönen Stunden dort.

Unser 2-tägiger Bobathkurs in Lutherstadt Wittenberg war ein echtes Erlebnis! 

Wir haben erstaunliche Erfahrungen in Bezug auf Wahrnehmung und Bewegung durch anschauliche Theorie sowie praktische Übungen am Rollstuhl, Therapieliege oder einfach im Alltag sammeln können.
Ein besonderer Dank geht hiermit an Frau Stade (gebucht über Höhermanagement), welche das wirklich großartig mit viel Fachwissen, Berufspraxis aber auch mit sympathischen Humor vermittelt hat.
Bilder können immer nur einen kleinen Teil von dem wiedergeben, was man selbst erlebt. Nur gut, dass wir die aktiven Übungen meist schon vor dem Essen erledigt hatten, denn das kalte Buffet war auch ganz lecker. 
Geplant waren über 20 Teilnehmer, doch leider macht auch vor uns die Grippe nicht halt und so war mehr Zeit für Individualität. Wir freuen uns schon auf`s nächste mal

Zum 1- jährigen Firmenjubiläum

bedankte sich Familie Rößler am 10.+11.11.2017, immer dabei natürlich der Jüngste :-) bei den besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Welt - im Panorama Tower Leipzig Plate of Art ...
Nach einer unterhaltsamen Führung auf der stürmisch-regnerischen Dachterrasse, hoch über der Stadt, hatten wir dennoch einen super Ausblick bei einem Aperitiv, bevor wir uns dann drinnen, ebenfalls bei großartiger Aussicht, im höchsten Restaurant Mitteldeutschlands, heiteren Gesprächen und unseren vorzüglichen Gängen widmeten. 
Es waren zwei tolle Abende! Die Mitarbeiter überraschten die Rößler`s als Anerkennung und Dank für die bisherige wirklich familiäre, dennoch aber fachlich kompetente Zusammenarbeit, mit einem besonderem Geschenk sowie einer Collage für das neue Büro.

 

  • IMG_9022
  • IMG_8999
  • IMG_8928
  • 58037de0-3d96-428b-9552-f1bb75ac616d
  • IMG_8952
  • 816020f9-fd6c-4191-a825-b4472f719a1a
  • ab70ad9b-a462-430b-9a8e-4a11b0bbef4d
  • IMG_8994
  • IMG_8936
  • IMG_9021
  • IMG_9014
  • c65f1869-434b-4c6a-8148-af53af40ee89

KAI 2017 - vivo war dabei...


 

 vivo im Gespräch mit Herrn Jünke - ein beeindruckender Mann! 

Als Betroffener gründete er ALS Info für selbstbestimmtes Leben.ev

und hat auch diesmal wieder einen grandiosen, ermutigenden und informativ beratenden Vortrag gehalten.

Es waren zwei schöne Tage! Ein toller Veranstaltungsort, viele gute Gespräche, Spaß und Infos, ach und nicht zu vergessen, auch die kulinarische Versorgung war sehr lecker.

 

11.03.2017 vivo beim SHV FORUM GEHIRN e.V. in Magdeburg

Am 11.03.2017 sind wir der Einladung des SelbstHilfeVerbandes - FORUM GEHIRN e.V. gefolgt und nahmen an der Fachtagung im Neurologischen RehabilitationsZentrum NRZ Magdeburg teil.

 Thematisiert wurden unter anderem:

  • Die (Wander) Ausstellungseröffnung "Lust am Leben" im selben Hause
  • Die Finanzierung der Versorgung der MeH in Wohngruppen
  • Die Finanzierung, vollstationär in Fachpflegeeinrichtungen der PHASE F
  • Notfallmanagement bei MeH (Menschen mit erworbenen Hirnschäden)
  • In 2 Workshops wurden diese Themen dann noch vertieft

Im Anschluss fand die Mitgliederversammlung statt. Es war ein gelungener Tag und auch wir gedachten dankend dem leider verstorbenen Begründer Lothar Ludwig. Was er geleistet hat, bleibt unvergessen und ist die Basis der Arbeit in diesem Verband. 

Der Link zum SHV - direkt anklicken und am besten Mitglied werden :-) ?! 

Der Intensivpflegedienst vivo hatte auch im Anschluss noch sehr nette Gespräche mit Betroffenen, Angehörigen und auch der Leitung sowie Referenten des SHV. Wir stellten wieder besonders stark fest, dass auch unser Engagement, ja das Engagement jedes Einzelnen, für diese wichtige Arbeit erforderlich ist und so fanden erste Absprachen zu Plänen der konkreten Zusammenarbeit in 2017 statt. Wir freuen uns darauf! 

 

Nun noch ein paar Fotos:
  • img_1627
  • img_1642
  • img_1641


JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

UA-84128481-1